Die Selbstzerstörung der CSU

von | 24.Mai 2019 | Allgemein

 Rezo vs Union

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ“ width=“640″ height=“340″ autoplay=“yes“ mute=“yes“]

 

Die Selbstzerstörung der CSU

In der Youtuber-Szene heisst „zerstören“ schlicht „plattgemacht„.

Da die UNION in bekannt arroganter, herablassender und unwissender Mannier reagiert hat, muss man ihm schlicht recht geben! Plattgemacht!
Eigentlich muss man sagen, die CSU/CSU „zerstört“ sich gerade selbst.
 
  • Marian Bracht, Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Union, warf Rezo „Meinungsdiktatur“ vor.
  • Mehrere CDU-Mitglieder, etwa der Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer, sprachen von „Fake News„.
  • Paul Ziemiak, der junge CDU-Generalsekretär, sagte, es würden viele „Pseudofakten“ vermischt. Auf welche Aussagen sich seine Kritik konkret bezieht, ließ er offen.
  • Natürlich fand auch CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wieder einmal die falschen Worte. „Ich habe mich gefragt, warum wir nicht eigentlich auch noch verantwortlich sind für die sieben Plagen, die es damals in Ägypten gab“, versuchte sie, das Video ins Lächerliche zu ziehen. Es sind tatsächlich zehn Plagen.
  • Ein ursprünglich für Mittwoch angekündigtes Antwort-Video mit dem 26-jährigen Abgeordneten Philipp Amthor wurde zwar gedreht. Es wird aber nicht online gestellt. Die Folge: 55 Minuten CDU-Bashing stand peinliche Stille gegenüber.

Was Sie auch interessieren könnte …

ZMS wiederholt Nominierung

In einer erneuten Aufstellungsversammlung bestätigen die Mitglieder der Zukunft MarktSchwaben die verkürzte Liste. Nachdem sich zwei Kandidaten von der Liste hatten streichen lassen, war dieser Schritt notwendig geworden.