Ein Guter Tag für ein schnelleres Internet

Anfragen & Anträge, Fraktionsarbeit & Gemeinderat (Kommunalpolitik)

ZMS Antrag : Ausbau des Breitbandnetzes in Markt Schwaben

unser Antrag zum Thema Breitbandausbau ist fast einstimmig (eine Gegenstimme FDP/CSU) angenommen worden.

Nun obliegt es der Verwaltung die weiteren Schritte einzuleiten


Die EZ berichtete bereits darüber:
Mehr Breitband

Auch im Innenbereich soll das Internet in Markt Schwaben schneller werden. Der Marktgemeinderat beauftragte am Donnerstag die Gemeindeverwaltung, entsprechende Vorstöße zu unternehmen. Insbesondere soll es dabei um eine Markterkundung gehen. Schnelles Internet bedeutet in diesem Fall Übertragungsraten von mindestens 1 Gbit/s für gewerbliche und mindestens 200 Mbit/s für private Anschlüsse. Der Markt erhofft sich bei diesem Vorstoß auch signifikante Fördermittel des Freistaats. Angestoßen wurde das Ganze von der Wählergruppe ZMS (Zukunft Markt Schwaben), die einen entsprechenden Antrag einbrachte.

Quellenangabe: Ebersberger Zeitung vom 19.12.2020, Seite 38

Interesantes zum Thema:

Eine emotionale Reise durch den Bürgermeisterwahlkampf in Markt Schwaben

Eine emotionale Reise durch den Bürgermeisterwahlkampf in Markt Schwaben

Der Wahlkampf erstreckte sich über 85 intensive Tage, die geprägt waren von unzähligen Veranstaltungen, bei denen sich unser Kandidat den Bürgerinnen und Bürger präsentierte. Ronnys offene, ehrliche und menschliche Art hat den Wahlkampf durch einen neuen, den politischen Gegner wertschätzenden Stil geprägt. Es gelang ihm, Zugang zu neuen Wählergruppen zu finden, was ein Beweis für die breite Akzeptanz seiner Ideen und Ziele ist.

Visionen ohne Konkrete Maßnahmen?

Visionen ohne Konkrete Maßnahmen?

Sie gibt an, den Wahlkampf selbst zu finanzieren, ergänzt durch einen Zuschuss des CSU-Ortsverbandes, und verweist auf die Unterstützung ehrenamtlicher Helfer. Gleichzeitig kann sie die Gesamtkosten ihres Wahlkampfs noch nicht beziffern. Diese fehlende Transparenz könnte man sehr wohl Unvermögen interpretieren, die finanziellen Aspekte eines Wahlkampfs klar zu überblicken und darzulegen – eine Eigenschaft, die für eine zukünftige Bürgermeisterin an sich unerlässlich ist.

ZMS wählt Ronny Schreib zum Bürgermeisterkandidaten

ZMS wählt Ronny Schreib zum Bürgermeisterkandidaten

Die Wählervereinigung Zukunft MarktSchwaben hat auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung einen bedeutenden Schritt in Richtung Kommunalwahl getan, indem sie ihren Bürgermeisterkandidaten für die kommende Wahlperiode bestimmte. Nach einer intensiven Diskussion um Ziele und Herausforderungen präsentierten die Mitglieder stolz ihren Kandidaten: Herrn Ronny Schreib.