Der Post im Post – oder: Satire klappt noch ned

Eigentlich wollten wir uns ein Fasnachtsspäßle gönnen um den Leuten ein kleines Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern. Eigentlich – – dann wir haben gemerkt, dass man unsere Geschichte für bare Münze hält. Wieso bloß???Eure ZMS

 

Eine fast reale Beschreibung des Fasching 2021 in Markt Schwaben.
Hellau Markt Schwaben

Am Bahnhof gibt es nur Fahrräder“ – genau so wurde es dem Gemeinderat immer gesagt. Da die Bahn seit Jahren mit dem Bahnhofausbau zögerte, hat Markt Schwaben in Eigenregie begonnen den Umbau anzugehen.
Gerade durch den beginnenden Wahlkampf, verspreche man sich ein beträchtliches Interesse und auch Unterstützung von Landes- und Bundespolitikern.

Ja“ meinte der Finanzexperte einer Volkspartei, „das bringt und uns einen enormen steuerlichen Vorteil und wir können bestimmt irgendwann einmal mit warmen Geldregen rechnen“.
Nachdem die Feuerwehr angefragt und die Unterführung abgepumpt wurde hat man noch umgehend am Wochenende begonnen, die ersten Bodenverbesserungen vorzunehmen. Ortsansässige Bauunternehmer rückten sofort mit schwerem Gerät aus und ließen sofort Taten sprechen. „Wenn wir uns schon nicht verkleiden können, machen wir eben was anderes sinnvolles“ war das Motto am Faschingswochende.

Markt Schwaben muss jetzt wohl noch bis zum Aschermittwoch mit erhöhtem Lärmaufkommen durch den Umbau rechnen. „Jetzt darf man nicht zögern. Vertrauen sei gefragt, denn man wolle den Lockdown ausnutzen und die Blitzentscheidung auch in Taten umzusetzen. Allerdings hat uns niemand gesagt, dass es hier auch Gleise gibt“ so wurde der Bürgermeister erwähnt, der in gewohnter Weise erstmal die Bodenbeschaffenheit durch Beton verbesserte.

Ein dreifaches Markt Schwaben Helau!