Die gute Tat des Tages – Umrüstung der Flutlichtanlage am Sportplatz an der Finsinger Straße auf LED

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!

Crowdfunding Aktion zur Umrüstung der Flutlichtanlage am Sportplatz an der Finsinger Straße auf LED

Aufgrund des notwendigen Schulneubaus an der Stelle des heutigen Jahn Sportplatzes, fällt dieser ab Februar als Spiel- und Trainingsstätte weg.

Die SpVgg Markt Schwaben Au ist mit mittlerweile rund 500 Spielerinnen und Spielern und 32 Mannschaften dringend auf eine ausreichende Anzahl an Fußballplätzen angewiesen.

Am Sportpark stehen maximal 2 Plätze zur Verfügung. Wenn man bedenkt, dass die meisten Mannschaften 2 mal pro Woche trainieren, tummeln sich also bis zu 13 Mannschaften auf beiden Feldern. Bei mindestens 11 Spielern pro Mannschaft macht das inkl. Trainer ca. 150 Personen.

Glücklicherweise gibt es an der Finsinger Straße noch einen Fußballplatz. Dieser hat allerdings ein Flutlicht welches getrost als “Vorsint-Flutlicht” bezeichnet werden darf. Unter diesen Bedingungen fällt der Platz spätestens mit Einsetzen der Dämmerung als Alternative weg.

Die Verantwortlichen der Markt Schwabener Au haben nun zusammen mit der Münchner Bank eine Crowd Funding Aktion ins Leben gerufen. Dabei geht es darum, dass viele Menschen zusammen mehr schaffen als ein Einzelner.

..lieber mehrmals kleine Beträge spenden – z.B. 4×5€, als 1×20€
Es handelt sich um eine Spenden Aktion, bei der die Spenden nur verwendet werden, wenn der benötigte Betrag, in diesem Fall 20.000€, zusammenkommen. Und die Bank legt pro Spender, ab mindestens 5€, auch noch 10€ drauf. Wenn das Ziel verfehlt wird, bekommt jeder Spender sein eingezahltes Geld zurück. Das garantiert die Bank.

Sie können also mit geringem Aufwand einen tollen Beitrag dazu leisten, dass unsere Kinder und Jugendliche auch weiterhin Sportmöglichkeiten haben und am Vereinsleben teilhaben können. Alle Spieler/innen, Trainer und Eltern werden es Ihnen danken.

Hier der Link zur Aktion

Aktuell fehlen noch rund 14.000€ und die Aktion läuft noch bis 17. Dezember. Spenden Sie am besten noch heute.

Vielen Dank

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.