EZ: Antragsflut aus dem ZMS-Lager

In Wirklichkeit aber geht es erst los — versprochen!

Antragsflut  aus dem ZMS-Lager

.. so berichtet die Ebersberger Zeitung in der Ausgabe vom 13. September 2019

Gleich vier Anträge der ZMS-Fraktion hat der Marktgemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am kommenden Dienstag, 17. September, ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses zu behandeln. Zweimal geht es um, wie es heißt, drastische Verkehrsoptimierungen im Ortskern in Form einer grünen Welle bei der Ampelschaltung in der Herzog-Ludwig-Straße, dann um den Schulweg- und Anwohnerschutz im Bereich Ödenburger Straße/Neusatzerstraße, um einen zu bestimmenden Bahnbeauftragten und um freiwillig anzulegende Ausgleichsflächen im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Schulzentrums. Für eben dieses Schulzentrum liegt ein Bebauungsplan vor.
Das Plenum trifft am Dienstag einen Billigungs- und Auslegungsbeschluss.

Von den Grünen gibt es einen Antrag, der die Müllentsorgung am Postanger betrifft.
Weitere Themen: Sportförderung und Prüfung von Anschlussmöglichkeiten kommunaler Gebäude an die zentrale Fernwärme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.