Mittagsbetreuung Markt Schwaben – Neue Abrechnungsmodalitäten dank der ZMS

Mittagsbetreuung Markt Schwaben
Neue Abrechnungsmodalitäten dank der ZMS

Haben Sie es auch schon bemerkt, als Eltern in der Mittagsbetreuung? Die Marktgemeinde geht nach neuester Ankündigung zurück zur taggenauen Abrechnung für die Monate Juni und Juli. Dieses Einlenken der Verwaltung geht auf unsere Initiative zurück, da wir nach der Ankündigung vom 01. Juli aus der MIB von vielen Eltern angesprochen wurden, die über die Abrechnung zur MIB verunsichert waren. Zum Hintergrund: In den Pfingstferien wurde der Betreuungsbedarf wegen Corona bis zu den Sommerferien abgefragt. Viele Eltern hatten sich entschieden, ihre Buchungszeiten anzupassen. Mit dem Schreiben vom 01. Juli wollte die Gemeinde trotz Abfrage wieder zu den ursprünglichen Buchungszeiten zurückkehren, obwohl sich die Situation aufgrund von Corona in vielen Familien geändert hat. Nach unserer Intervention hat die Gemeinde eingelenkt und kehrt zu einer taggenauen Abbuchung für die Monate Juni und Juli zurück. Damit müssen die Familien nur das zahlen, was sie an Betreuungszeiten auch in Anspruch nehmen. So kann auf die besonderen Herausforderungen der Familien Rücksicht genommen werden.