ZfMS, Zusammen für Markt Schwaben (Wendeblatt #9)

ZfMS, Zusammen für Markt Schwaben

Wendeblatt #9 (online)

… wir helfen Ihnen, weil Sie uns am Herzen liegen.

Mit Beginn der Corona Pandemie durften wir als Zukunft MarktSchwaben die gemeinsam organisierte Jugendinitiative Zusammen für Markt Schwaben (ZFMS), gegründet von Emily Holley (19) und Jonas Frank (18), unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die ZfMS ist seit Ende März in ganz Markt Schwaben mit einem Einkaufsservice und knapp 50 Helfer/innen unterwegs.

Eine weitere Initiative ist die „Kantine Markt Schwaben“, die nach der coronabedingten Schließung des “Tischlein-Deck-Dich“ der AWO, die Idee der “Tafel” fortführt. Gemeinsam mit dem Bauamt Markt Schwaben und dem „anderwerk“ wurde es in drei Wochen organisiert und konnte in den alten Räumlichkeiten des Bauhofs starten.

Trotz der Verhinderungsstrategie durch Markt Schwabens Wirtschaftsförderin konnte die Kantine Markt Schwaben bis heute sowohl eine kostenfreie Lebensmittelausgabe als auch ein kostengünstiges warmes Essen anbieten und erfreut sich nach wie vor über hohen Zuspruch und auch Dankbarkeit aus der Bürgerschaft. Im Schnitt holen sich hier 2x pro Woche rund 30 Personen Lebensmittel ab. Die Jugendlichen helfen gerne und freuen sich über das stets positive Feedback.

VIELEN DANK

Ein besonderer Dank der ZfMS geht an die  Supermärkte , den  Hasi Bäcker , die  Kirche und  Unternehmen in Markt Schwaben , welche sich mit ihren Lebensmittelspenden immer sehr kooperativ und hilfsbereit zeigten. Der größte Dank geht an die vielen freiwilligen Helfer/innen, ohne deren Zeit und Engagement solch eine Initiative nicht funktionieren kann.

APPELL AN DIE JUNGED FÜR WEITERE INITIAVITEN SICH ZU MELDEN

 

 

#ZMS, #Zukunft_MarktSchwaben, #MarktSchwaben, #ZfMS