gern geschehen

von | 12.Aug 2022 | Anfragen & Anträge

 

Am 09.08.2022 kam es zu einem Bericht in der EZ, der endlich auch mal über unsere Anträge und „Brandreden“ im GR berichtet:

Markt Schwaben macht das Licht aus: Rathaus wird nachts nicht mehr beleuchtet
Markt Schwaben macht das Licht aus: Rathaus wird nachts nicht mehr beleuchtet (merkur.de)

Also gemeint ist jetzt nicht, dass in Markt Schwaben die Lichter ausgehen oder es gar etwa finster im Rathaus ist, sondern dass manchmal einem/einer „einem ein Lichtlein aufgeht“.

Seit mehreren Jahren weisen wir regelmäßig darauf hin, dass in Markt Schwaben Tag und Nacht Energie unnötig verschwendet wird und diese Verhalten obendrein unsere Umwelt, unsere Tierwelt und selbst Menschen immens schädigt. Mehrmals, aber immer zur sog. Earth Night erinnern wir an diese Thema, Vorschläge und Anträge.

l

Exemplarisch unser Antrag aus dem Jahr 2020 in welchem wir auf die verschiedensten öffentlichen Gebäude aus Markt Schwaben verwiesen hatten. Denn immerhin bezeichnet sich die Gemeinde (anmaßend) auch als „Klimaschutzzone“ und sollte als erste mit gutem Beispiel voran gehen.
(KL20-2 Lichtverschmutzung „Verringerung Lichtverschmutzung, Energie- und Kosteneinsparung sowie CO2 Verringerung)

l

Auch im Wendeblatt 12 (2022) (Zukunft MarktSchwaben (zukunft-marktschwaben.de) haben wir dazu nochmals den „spitzen Stift“ angesetzt und den Missstand öffentlich gemacht, denn alle Vorschläge und wiederholten Ansprachen von uns im Gemeinderat wurden insbesondere auch vom Bürgermeister und Hauptamtsleiter gehört aber leider auch auf die lange Bank geschoben, eher sogar ignoriert. Bei der CSU ging man einmal sogar soweit, sich für eine grundsätzliche Nichtbehandlung von ZMS-Anträgen auszusprechen.

Zurück in die Gegenwart („das Heute ist die Vergangenheit von morgen“):

Es ist sehr begrüßenswert, dass man als auch Gemeinderat zufällig aus der Presse erfährt, dass man die Vorschläge und Anträge der ZMS Fraktion nun doch aufgreift und umsetzt.
Interessant wäre es nun zu wissen ob es nun ein Erfolg von Logik, Vernunft und Weitsicht ist, oder einfach nur eine populäre Antwort auf die Kriegssituation in Europa.

Werden also Anträge nicht mehr im Gremium, im Gemeinderat behandelt, sondern nur noch bei Druck von außen widerwillig aufgegriffen?

Eigentlich kann man sagen, es ist egal wer es umsetzt, allerdings gehört es in einer zivilisierten Gesellschaft zum guten Ton, den Ideengeber und Antreiber zumindest zu erwähnen.

Niemand hat etwas davon, wenn man sagt oder hört: „das haben wir immer schon gesagt“
Peinlich ist mit Sicherheit, sich mit den Lorbeeren anderer zu schmücken.

A

Also nicht dass es wieder heißt man hätte nichts gesagt, oder man weis von nichts – doch! Alles ist dokumentiert, also geschrieben in Anträge, Notizen zu Gesprächen im Rathaus und es existieren sogar Emails und Listen mit Ideen und Vorgehensweisen.

Exemplarische Ideen zum Thema:

    • Schaufensterbeleuchtungen – ab 22Uhr nachts: Bewegungsmelder
    • Leuchtreklamen – ab 22Uhr nachts: Ausschalten
    • Straßenbeleuchtung – Vernetzen, Umbauen und in das Eigentum des Marktes zu bringen, denn das Licht sollte nur dahin strahlen wo man es auch wirklich braucht.
    • Prinzipielle Leitlinie für den ganzen Ort (Bauleitplanung, Zeitbegrenzung, Helligkeit, Kostenvergleich, Abblenden, Leuchtmittel, Brenndauer …)
        • öffentliche Liegenschaften
        • gewerbliche Liegenschaften
        • privates Eigentum

die Auswirkung auf die Tierwelt und Umwelt haben wir als Anlage bei unserem Antrag 2020 bereits beigefügt („ KL20-2 Lichtverschmutzung „Verringerung Lichtverschmutzung, Energie- und Kosteneinsparung sowie CO2 Verringerung“).

 Übrigens, für das erwähnte Beispiel P&R Parkhaus gibt es wohl auch ein Vorgehen: in der letzten Gemeinderatsitzung wurde bekannt, dass man sich endlich ein Angebot für Bewegungsmelder eingeholt hat. Also endlich weg von „PI-mal-Daumen-Schätzungen“ aus der Verwaltung.

 

Es gibt also doch Licht am Ende des Rathaus-Flurs.

Ob in Zukunft noch etwas passiert, wenn der Sachzwang durch den hoffentlich bald beendeten Krieg wegfällt?

Es bleibt spannend ….

„ob du wirklich richtig stehst, siehst Du wenn das Licht ausangeht …“

Was Sie auch interessieren könnte …